Schulung zur TÜV-zertifizierten Fachkraft für Rauchwarnmelder

Wie man einen Rauchwarnmelder an die Decke schraubt, weiß wohl jeder. Aber wissen Sie auch, wie man dabei wirklich alles richtig macht? Der Unterschied ist oft nicht groß – kann aber über Leben und Tod entscheiden.

„Ein falsch montierter Rauchwarnmelder ist wie ein Sicherheitsgurt, den man sich um den Hals legt.“

Riskieren Sie nicht, dass Menschen für falsch installierte Geräte mit dem Leben bezahlen. Schützen Sie Ihren Betrieb vor Schadenersatzforderungen. Holen Sie sich jetzt das Wissen, das Ihnen und Ihren Kunden Sicherheit gibt.

Unsere eintägige Schulung vermittelt Ihnen alle Kenntnisse, die Sie brauchen:

  • relevante Richtlinien und Normen
  • Kenntnisse für die Projektierung
  • viele Beispiele aus der Praxis
  • die häufigsten Fehlerquellen
  • technisches Hintergrundwissen
  • Fachwissen über Feuer und Rauch



Weitere Informationen
finden Sie im Flyer
Schulungen Kohlenmonoxid
Schulung zur TÜV-zertifizierten Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen

Aus der täglichen Praxis wissen Sie: Überall, wo Feuerstätten mit kohlenstoffhaltigen Brennstoffen betrieben werden, kann bei unvollständiger Verbrennung Kohlenmonoxid entstehen. Aber obwohl Feuerstätten und Abzüge in Deutschland fachgerecht installiert und regelmäßig kontrolliert bzw. gewartet werden, kommt es trotzdem immer wieder zu Vergiftungsfällen. So z. B. durch verstopfte Kamine oder blockierte Zuluftwege. Als „TÜV-geprüfte Fachkraft für Kohlenmonoxid in Wohnräumen und Freizeitfahrzeugen“ sind Sie kompetenter Ansprechpartner für Ihre Kunden und übernehmen Verantwortung, in dem Sie Menschen über die Gefahren im Zusammenhang mit Kohlenmonoxid aufklären und ihnen zusätzliche Möglichkeiten aufzeigen, sich vor der unsichtbaren Gefahr zu schützen.

Die eintägige Schulung behandelt folgende Themen:

  • Grundlagenwissen Kohlenmonoxid
  • Aufbau, Funktion und Betrieb von Kohlenmonixwarnmeldern in Wohnhäusern, Freizeitfahrzeugen und Sportbooten
  • Kenntnisse über Prüfverfahren und Anforderungen an das Betriebsverhalten
  • Kenntnisse der Inhalte DIN EN 50291 sowie der DIN EN 50292
  • Hersteller- und produktspezifische Kenntnisse


Weitere Informationen
finden Sie im Flyer
Schulungen Kohlenmonoxid
Deshalb sind Teilnehmer so begeistert von unseren Schulungen:

  • Neutrale Wissensvermittlung und starker Praxisbezug
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Getränke und Verpflegung inklusive
  • Unabhängige Prüfung nach DIN 14676
  • TÜV-Prüfung und Zertifikat
  • Lichtbildausweis


Vereinbaren Sie einen Schulungstermin
Verkaufsmaterial
Tel. 02630 9810